Mein Unternehmen läuft aktuell gut. Sollte ich trotzdem in meine Webseite investieren?

Kategorie: Fragen & Antworten, Videos
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grundsätzlich: Investiere in dein Marketing, wenn es gut läuft.

Bevor ich mich mit meiner Antwort speziell dem Thema Investition in die Webseite widmen werde, möchte ich eine eher grundsätzliche Antwort geben.

Es gilt die Faustregel: Investiere dann in dein Marketing, wenn es bei dir gut läuft. Aber warum? Nun dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Du hast die finanziellen Mittel um Maßnahmen umsetzen zu können
  • Wenn es gut läuft bist du nicht im Zugzwang, sprich nicht unter Zeitdruck
  • Du hast Zeit ein gut durchdachtes Konzept zu erstellen

Was heiß das also? Solltest du mit deinem Unternehmen in eine Phase kommen, in der weniger Neukunden auf dich zu kommen oder in der Bestandskunden abspringen, fehlt dir einerseits ein Teil deines Budgets. Daher wird es schwieriger Investitionen in dein Marketing zu tätigen.
Aber genau in dieser Situation brauchst du ja ein gut funktionierendes und professionelles Marketing.

Je länger diese „Durststrecke“ anhält, desto mehr stresst und belastet dich diese – logisch. Das wiederum bringt dich dazu immer schneller handeln zu wollen. Letztendlich geht diese Schnelligkeit leider häufig zu lasten des Konzepts. Das führt in vielen Fällen zu einer geringeren Effektivität.

Du siehst also, es macht Sinn in dich, dein Geschäftsmodell und deine Kommunikation / dein Marketing zu investieren, wenn es gerade gut läuft.

Sollte ich meine Webseite erneuern?

Das kommt jetzt ganz darauf an. Okay, aber worauf genau?

  • Wie alt ist deine Webseite?
  • Generierst du Neukunden über die Webseite? Wenn ja wie viele im Verhältnis zu anderen Kanälen?
  • Bildet die Webseite dein Unternehmen (Produkte, Dienstleistungen, Werte etc.) noch korrekt nach außen hin ab?
  • Bist zu mit der Webseite zufrieden?

Auch hier gilt wie immer „Never change a running system!“. Du solltest deine Webseite nicht komplett neu aufbauen und strukturieren, wenn sie aktuell hervorragend funktioniert.

Wenn sie das aber nicht tut, oder sie dein Unternehmen einfach nicht mehr richtig repräsentiert, solltest du über einen Relaunch nachdenken.

Welche Vorteile kann eine neue Webseite für mich haben?

Eine Webseite kann viel mehr als einfach nur eine Webvisitenkarte zu sein. Das sollte sie heutzutage auch tun! Aber welche Vorteile könnten das konkret sein?

  • Prozesse (halb-) automatisieren
  • Kommunikations- oder Supportaufwand reduzieren
  • Kundengewinnung

Auch als Dienstleister kann eine Webseite bestimmte Prozesse (halb-) automatisieren. Beispielsweise können Kunden selbst Termine aussuchen und buchen ohne mit dir telefonieren zu müssen. Aber auch Beratungs- oder Erklärungstätigkeiten wie zum Beispiel im Support können durch die Webseite unterstützt werden.
Haben deine Kunden oft sehr ähnliche Fragen, so kannst du diese einmal ausführlich als Beitrag und / oder Video beantworten und deinen Kunden so die Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Fazit

Auch wenn aktuell alles gut läuft solltest du an die Zukunft denken und Investitionen tätigen. Ja gerade, wenn es gut läuft.

In was genau du investieren solltest ist aber von Fall zu Fall unterschiedlich. Du solltest nicht in deine Webseite investieren, wenn diese dir regelmäßig Neukunden beschert und dich vollumfänglich repräsentiert und unterstützt.

Ist das aber nicht der Fall, kann sich die Investition hier sehr lohnen. Denk immer daran: deine Webseite ist der einzige Ort im Internet, der wir zu 100% gehört und den du vollständig kontrollieren kannst! (Dazu kannst du hier mehr lesen)

Mehr davon?

Dann melde dich jetzt kostenlos für meinen Newsletter an. Du erhälst von mir einmal pro Woche Drei-Minuten-Marketing sowie exklusive Möglichkeiten meine Dienstleistung zu günstigeren Preisen oder vorrangig zu buchen.

Ich nehme den Datenschutz sehr ernst. Eine Austragung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Vorheriger Beitrag
Welche Inhalte soll ich auf meiner Webseite veröffentlichen?
Nächster Beitrag
WordPress Website umziehen 2019 | Schritt für Schritt Tutorial

Ähnliche Beiträge

Menü