Reicht eine Facebook Seite für mein Unternehmen aus?

Kategorie: Fragen & Antworten

Mach dich nicht abhängig!

Es ist sehr einfach und spart (zunächst) viel Geld statt einer Webseite eine Fanpage bei Facebook zu betreiben. Die Fanpage ist schnell eingerichtet, da es nicht viele Möglichkeiten zur Personalisierung gibt. Doch die fehlenden Personalisierungsmöglichkeiten sind eben auch gleich der erste Nachteil. Mit einer Facebook Fanseite kannst du dich optisch nicht von deinen Konkurrenten differenzieren. Selbstverständlich kannst du trotzdem durch innovative und wertvolle Inhalte auffallen.

Kunden und potentielle Kunden haben die Möglichkeit deine Fanpage per Like zu abonnieren. Doch hier entsteht schon der erste Nachteil. Vor einiger Zeit hat Facebook den Algorithmus verändert – seitdem musst du dafür bezahlen um die Follower deiner Seite zu erreichen. Die organische Reichweite ist mittlerweile verschwindend gering. Das zeigt wie groß die Abhängigkeit gegenüber Facebook ist.

Folgenden Satz solltest du absolut verinnerlichen: Der Zugang zum Kunden ist dein Kapital!

Was bedeutet das?

Im Marketing und ganz besonders im Digitalen Marketing ist der Zugang zu (potentiellen) Kunden dein wertvollstes Gut. Daher solltest du diesen Zugang immer besitzen. Das ist bei einer Facebook Fanpage ganz klar nicht der Fall!

Nur wenn du diesen Zugang kontrollierst, kannst du effektives Marketing betreiben. Kein Mittelsmann sollte dir vorschreiben vor welche Formate du benutzen darfst.

Was solltest du tun?

Ich rate dir hier nicht davon ab eine Facebook Fanpage zu betreiben. Allerdings rate ich dir davon ab nur eine Facebook Fanpage zu betreiben. Der einzige Ort, welchen du im Internet besitzt ist deine Webseite.

Alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten sollten letztendlich auf deiner Webseite enden, also dorthin verweisen. Auf deiner Webseite kannst du potentielle Kunden in Leads oder direkt in Kunden verwandeln.

Außerdem solltest du damit beginnen eine E-Mail Newsletter Liste aufzubauen. Denn auch hier bist du nicht von einer Plattform abhängig, die gesammelten Adresse gehören dir! Falls dich die Vorteile von E-Mail Newslettern interessieren, erfährst du in diesem Video mehr darüber: E-Mail Newsletter oder Chatbot?

Fazit

Es kann sich definitiv lohnen als Unternehmen oder Unternehmer auf Facebook präsent zu sein. Dort kann ein schneller, beidseitiger Austausch zwischen dir und deiner Zielgruppe stattfinden. Allerdings solltest du dich nie 100% abhängig von einer Plattform machen!

Nutze Kanäle, die dir auch wirklich gehören (Webseite, E-Mail Newsletter) und bündle dort alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten.

Mehr davon?

Dann melde dich jetzt kostenlos für meinen Newsletter an. Du erhälst von mir einmal pro Woche Drei-Minuten-Marketing sowie exklusive Möglichkeiten meine Dienstleistung zu günstigeren Preisen oder vorrangig zu buchen.

Ich nehme den Datenschutz sehr ernst. Eine Austragung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Vorheriger Beitrag
Sollte ich Videos auf meiner Webseite verwenden?
Nächster Beitrag
Sollte ich einen Blog auf meiner Webseite betreiben?

Ähnliche Beiträge

Menü