Pop-Ups und andere nervige Website-Elemente

Infos zur Episode

Sebastian Klingel

Pop-Ups und andere nervige Website-Elemente

Das kennst du sicher auch: Du besuchst eine Website und wirst direkt mit einem blinkenden Pop-Up empfangen.

Herlichen Glückwunsch! 🎉 Sie sind heute der 1000. Besucher

Zufall? Glückstreffer? Natürlich nicht.

Solche und ähnliche Einsatzzwecke haben Pop-Ups wirklich unbeliebt gemacht. Auch bei mir.

Nun war aber in den letzten Wochen alles anders als sonst. Geschäfte mussten schließen. Teilweise gab es neue Angebote. Lieferservices oder auch die Möglichkeit zur Abholung.

In dieser Zeit habe ich mich wirklich sehr über sehr auffällige Infos gefreut.

Lass mich erklären, was ich meine: Es ist Freitag Abend. Ich habe Hunger – die Lust zu kochen fehlt allerdings. Normalerweise würde ich jetzt essen gehen.
Ich besuche also die Website meines Lieblingsrestaurants. Dort begrüßst mich ein Pop-Up mit aktuellen Informationen und dem Link zu Lieferkarte.

Was war hier der Vorteil für mich, warum habe ich mich gefreut?

Mir wurde sofort präsentiert, was ich gesucht hatte. Da sich in den letzten Wochen sehr schnell so vieles verändert hat, war das eine sehr gute Möglichkeit um stets aktuelle Informationen zu präsentieren.

Was will ich dir damit sagen?

Auch wenn mache Elemente einen schlechten Ruf haben und oft deplatziert sind können sie dennoch manchmal nützlich sein.

Das sind sie, wenn sie mir als Besucher wirklich echten Mehrwert liefern.

Stimmst du mir zu?

Vorherige Folge
5 gute Gründe für einen Website-Relaunch
Nächste Folge
Shop ohne Shop

Mehr davon?

Dann melde dich jetzt kostenlos für meinen Newsletter an. Du erhälst von mir einmal pro Woche Drei-Minuten-Marketing sowie exklusive Möglichkeiten meine Dienstleistung zu günstigeren Preisen oder vorrangig zu buchen.

Ich nehme den Datenschutz sehr ernst und werde dir keinen Spam senden. Eine Austragung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Weitere Folgen

Sales Talk mit Rene Recktenwald

Sebastian Klingel & Rene Recktenwald
Deine Website soll dich im Sales Prozess unterstützen. Wie das am besten funktioniert bespreche ich in dieser Folge mit Rene Recktenwald. Wir tauschen Erfahrungswerte zu Website- und Marketingstrategie aus.
Folge anhören

Dein Angebot existiert nicht ohne Website!

Sebastian Klingel
Wow – reißerischer Titel, oder?! Lass mich erklären was ich damit meine. Auf diese Aussagen haben mich mehrere Kundengespräche gebracht. Eine Kundin hat den Satz sogar fast genau so zu mir gesagt.…
Folge anhören
Menü